Aktuelles

Schauen Sie doch mal rein. ... mehr

Kurzer Einblick in die Geschichte unseres Hauses

1833
Die damalige Wirtschaft "zum Kreuz" geht in den Besitz der Familie Krattenmacher über – damals Wild.

1910

Verpachtung der jetzigen Wirtschaft zur Rose, Inhaber Franz Xaver Wild, an die Geschwister Lina und Luise Bort zum jährlichen Mietpreis von 400 Mark. Die Pacht musste damals in monatlichen Raten zu 33,34 Mark postnumerando bezahlt werden.

1926

Erteilung der Wirtschaftserlaubnis an Josef Wild, Landwirt, zum Sportel von 50 Reichsmark.

1963
Bau der Kegelbahn

1964
Antrag von Maria Wild, geb. Fimpel, auf Erweiterung der Gaststättenerlaubnis auf den zur Kegelbahn gehörenden Schankraum (42 qm).

1968
Anton und Maria Krattenmacher erwerben das Grundstück Birkwiese bei der Mauchenmühle. Sie haben die Absicht einen Weiher für Wildenten auszubaggern, und somit das Jagdrevier aufzuwerten. Es wurden dafür zwei Weiher ausgebaggert.
Die Zahl der Becken, für die Zucht von Forellen, stieg kontinuierlich an. (Heute sind es 22 Becken.)

1982
Übergabe der Wirtschaft zur Rose von Anton und Maria Krattenmacher an Josef und Hannelore Krattenmacher. In diesem Zuge wird die Schankwirtschaft gegenüber der Erlaubnisurkunde von 1964 zusätzlich als Speisewirtschaft eingetragen.

1991
Terrasse wird vergrößert und Bau von neuen Toiletten

1995
Küchenneubau

2002
Bau des Rosenpavillons (weiterer Gastraum mit 70 Sitzplätzen)
Neugestaltung der Terrasse und des Spielplatzes.

2003
Die Kegelbahnen werden komplett neu gemacht.

2012
Übergabe des Betriebes von Josef und Hannelore Krattenmacher an Stephan und Ulrike Krattenmacher.
Neugestaltung des Hauseingangs.

2013
50 Jahre Kegelbahn in Hittelkofen. Festzelt im Garten, alle Kegler sind eingeladen mit uns zu feiern.

2014
Kegelbahn
Unser Kachelofen muss weichen, der komplette Gastbereich wird renoviert.
Neue Tische, Stühle und Bänke geben dem Raum mehr Gemütlichkeit.
Durch die Schiebetüren kann das Kegelstüble von den Kegelbahnen komplett abgetrennt werden.
Somit entsteht ein neuer, vollwertiger Gastraum.

2014
Terrasse
Neue Tische und Stühle für unsere Terrasse. Durch Tische mit Holzplatten, und dunklen Flechtstühle
bekommen wir eine komplett andere Optik.

2015
In der Küche wird umgebaut. Wir haben mehr Platz, mehr Stauraum, mehr Arbeitsfläche bei
gleicher Küchengröße.

2016
Unsere Theke wurde erneuert. Die alte Kühltheke hat gute Dienste gleistet, doch jetzt war es an der Zeit,
es gab keine Ersatzteile mehr, ausserdem brauchten wir mehr Platz zum Kühlen.